30. November 2020

Die neuen Sprachscouts gehen an den Start!


Am Freitag, 27.11.2020, war es endlich so weit. Die Mitglieder der Sprachscout-AG der Geschwister-Scholl-Schule bekamen die langersehnten Urkunden und sind nun ganz offiziell als Sprachscouts tätig.

Ganz nach dem Vorbild von „Sprache verbindet“, einem Projekt des Inner Wheel Clubs und des Rotary Clubs Gütersloh, unterstützen die Neuntklässlerinnen und Neuntklässler nun Schülerinnen und Schüler aus der fünften Klasse, die noch nicht lange in Deutschland leben und die deutsche Sprache gerade erst erlernen.

Dazu absolvierten die Jugendlichen eine vierwöchige Ausbildung, in welcher sie sich mit den Themen Zweitspracherwerb, Ankommen in Deutschland und dem Kennenlernen der neuen Schule auseinandersetzten.

Die Ziele der Sprachscout-AG liegen darin, dass die neuen Schülerinnen und Schüler der Sprachförderklasse 5 einen besseren Start auf der neuen Schule haben, Kontakte knüpfen können und leichter ins Schulleben integriert werden.

Nach dem Prinzip der Integration durch Sprache fördern die Sprachscouts die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler nicht nur schulisch, sondern, sobald dies wieder möglich ist, auch im Freizeitbereich, um ein zwangloses und freundschaftliches Klima beim Spracherwerb zu ermöglichen.

Wir sagen DANKE und wünschen den neuen Sprachscouts viel Erfolg!

Law


Zurück