06. August 2020

Informationen zum neuen Schuljahr


Schutzregeln

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wir freuen uns sehr darauf, dass wir am Mittwoch wieder mit dem Unterricht in der Schule starten können. Wir wissen, dass dies noch mit vielen Fragezeichen und Bedenken versehen ist, aber wir sind zuversichtlich, gemeinsam die nächste Zeit gut zu schaffen! Das wird aber nur gelingen, wenn wir uns alle verpflichten, besondere Schutzregeln einzuhalten.

Deshalb gilt für den Neustart des Schuljahres:

  1. In der Schule gilt eine Maskenpflicht: im Unterricht, in den Pausen und auf dem gesamten Schulgelände. Bitte geben Sie Ihrem Sohn bzw. Ihrer Tochter mehrere Masken (zum Wechseln) mit.
  2. Grundsätzlich sollen alle Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen. Sollte eine entsprechende Vorerkrankung vorliegen, so entscheiden die Eltern, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit.
  3. Familien und Kinder, die in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, sind verpflichtet, einen aktuellen, negativen Corona-Test vorzulegen.
  4. Der Abstand von 1,5 Metern sollte dort, wo es möglich ist, eingehalten werden. Jeder Körperkontakt ist zu vermeiden.
  5. Vor dem Betreten der Schule (morgens und nach den Pausen) sollen sich alle Schülerinnen und Schüler die Hände desinfizieren.
  6. Die Regeln der Hust- und Niesetikette sollen beachtet werden.

Weitere Einzelheiten besprechen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer am Mittwoch in der Schule.

 

GB/noa 06.08.2020

 

 


Zurück