07. November 2019

„Selfie: Was will ich mal werden?“


Die Teilnehmerinnen der drei Realschulen mit den Projektbetreuerinnen

Kooperatives Kunstprojekt in den Herbstferien

In der ersten Woche der Herbstferien haben sich Schülerinnen der Geschwister-Scholl Schule mit Schülerinnen der Elly-Heus-Knapp Realschule und der Freiherr-vom-Stein Realschule getroffen, um gemeinsam das Kunstprojekt: „Selfie: Was will ich mal werden?“ zu entwickeln.

Im Rahmen des Projektes setzten sich die Teilnehmerinnen auf kreative Weise mit den Themen der Identitätsfindung und Berufswahl auseinander. Gemeinsam in der Gruppe näherten sie sich den Themen „Selfie (Ich)“, „meine Stärken“ und „meine Zukunft“ an. Die Schülerinnen erstellten auf großen Leinwänden ihre persönlichen Identitätsbilder und konnten sich in einer anregenden Atmosphäre  kennenlernen und sich  im kreativen Prozess gegenseitig unterstützen.

In den nächsten Monaten möchte die Gruppe ihre Persönlichkeitsbilder in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Schulsozialarbeiterinnen der Realschulen (Nadine Lukasiewicz FvSS, Laura Müller EHK und Nansi Hannawi GSS) und der Jugendberufshilfe der Stadt Gütersloh bzw. dem Übergangscoach Kathrin Cordes.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Stadt Gütersloh und die Realschulen, die dieses Projekt finanziert haben. 

 

HAN/noa                                                                                                                                                             07.11.19


Zurück