26. November 2018

Bundesweiter Tag des Vorlesens auch in der Mediothek der GSS


Jedes Jahr am 3.Freitag im November rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung zum Bundesweiten Tag des Vorlesens auf, um ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen.

Aus diesem Grund fanden am 16.11.auch in unserer Schulmediothek in jeder Unterrichtsstunde Vorleseaktionen rund um das Jahresmotto „Natur und Umwelt“ statt.
Unsere Schulleiterin Frau Piepenbrock, der Konrektor Herr Indenkämpen, der Biolehrer Herr Tietz, die Schulbibliothekarin Frau Löhr-Grust und die Lesescouts lasen zu den Themen Eichhörnchen, Fledermäusen, Bienen und Gärten. Im Anschluss fand noch die eine oder andere Aktion rund um das Buch statt.
Die Schulklassen, die sich im Vorfeld für diesen „Vorlesemarathon“ beworben hatten, lauschten gebannt den Geschichten und Sachtexten und waren mit großem Interesse bei der Sache.
In der 3.Stunde wurde auch in allen anderen Klassen vorgelesen.
Der Tag war ein großer Erfolg und auch wir von der GSS haben unser Zeichen für das Vorlesen gesetzt.
26.11.2018/B.Löhr-Grust


Zurück