09. Mai 2018

Märchen neu illustriert


Das Deutsche Märchenmuseum stellt die Illustrationen der fünften Klassen der GSS im Rahmen einer internationalen Kunstausstellung vor.

Vom 29.04. bis zum 16.09.2018 wird in Bad Oeynhausen ein Kunstprojekt der 5A und 5D der GSS ausgestellt.

 

Die Kunstkuratorin und Ausstellungsmanagerin Katja Rosenberg aus London veranstaltet in Bad Oeynhausen in diesem Jahr eine internationale Märchenausstellung mit zahlreichen Begleitveranstaltungen. Die Ausstellung trägt den Titel "In einem fernen, fernen Land" und begann Anfang des Jahres in London bevor sie nun vom Deutschen Märchenmuseum in Bad Oeynhausen weitergeführt wurde. 

"In einem fernen, fernen Land" zeigt Arbeiten, die von Märchen aus aller Welt inspiriert wurden und sich wiederum die Welt zum Thema machten: Was haben alle Menschen gemeinsam und was entzweit sie? Gedanken zu Krieg, Heimat, Vertreibung, Glück, Liebe und Gemeinschaft bewegten die Künstler. Die Ausstellung wurde unter großem Publikumsinteresse eröffnet.

 

Gezeigt werden die Arbeit von 76 Künstlern aus aller Welt, aus Simbabwe über Mali nach Norwegen. Darunter auch Vertreter aus Bad Oeynhausen und ...Gütersloh! Nämlich wir von der GSS. Das Sind die Klassen 5A und 5D, die im Rahmen des Kunstunterrichts das von Philomena Höltkemeier und Anna Takahashi-Gargani veröffentlichte Märchenbuch "Die kleine Minna" neu illustrierten. Das Märchenbuch selbst ist bereits ein internationales Projekt. Die Autorin und Illustratorin produzierten es zwischen Deutschland, Kalifornien und Japan. Es erzählt die Reise der kleinen Minna durch die ganze Welt auf der Suche nach Geborgenheit, die sie schlussendlich in ihrer eigenen Stärke findet.

 

Zu sehen sind die Arbeiten in der Buchhandlung Scherer sowie im Schaufenster des ehemaligen Bekleidungsgeschäfts Ilse Lang (2 Häuser weiter).

 

Im Rahmen der Ausstellung "In einem fernen, fernen Land" findet auch das FAR AWAY FILM FEST statt, welches von Philomena Höltkemeier (GSS) moderiert wird. Das Filmfest findet am 23.+24.05. im Kaiserpalais Bad Oeynhausen statt. Eintrittskarten sind bei Frau Höltkemeier persönlich erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro und kommt der Kunstausstellung zugute.

 

Mehr....

...zur Ausstellungsreihe In einem fernen, fernen Land auf der Webseite

...Presseberichte hier lesen : in der NW, im Westfalenblatt

...zu Art Catcher und Katja Rosenberg auf der Webseite oder als Pressebericht in der NW

 

 


Zurück