16. Juni 2017

Kurse 8FS und 9FS auf Parisfahrt


Arc de Triomphe

Blick vom Eiffelturm

Brücke über die Seine

Centre Pompidou

Die Pyramide im Louvre

Notre Dame

Sacre Coeur

Vor dem Eiffelturm

Vom 12. bis 14. Juni 2017 hieß es für die beiden Schwerpunktkurse   SALUT PARIS!!

18 Schülerinnen und 4 Schüler aus den Kursen 8FS und 9FS steigen zusammen mit Frau Top, Frau Aussems und Frau Groß am Donnerstag um 7.15 Uhr erwartungsvoll am Hauptbahnhof in Dortmund in den THALYS ein. Ankunft PARIS, Gare du Nord um 12.00Uhr.

Danach erreichen wir bald  unsere auberge de jeunesse, eine nette Jugendherberge im 19. Arrondissement von Paris – sehr günstig in der Nähe einer Métrostation gelegen. Der 2tägige Aufenthalt bei sehr schönem Wetter führt die Gruppe an viele interessante Plätze:  zum Hôtel de Ville (Rathaus), zur Kathedrale Notre-Dame, in den Innenhof des riesengroßen Louvre Museums,  zum Centre Pompidou (ein sehr modernes Kunstmuseum). Wir flanieren auf der Champs-Elysées vorbei an exklusiven teuren Geschäften bis zum Arc de Triomphe mit dem riesengroßen Kreisverkehr, auf den von allen Straßen sterneförmig endlose Autoschlangen auffahren. Natürlich fehlt auch nicht eine  Auffahrt auf den Eifelturm( zur 2.Etage, 150m hoch) sowie eine Bootsfahrt auf der Seine. Die Gruppe erweist sich an routiniert im wiederholten Fahren und Umsteigen mit der Métro. Den letzten Vormittag verleben wir im Künstlerviertel Montmartre mit der wunderschönen weißen Kirche Sacré-Coeur. Von hier geniessen wir noch einmal den weiten Blick über PARIS.

Diese Stadt ist die Reise wert – trotz aller beklemmenden Erinnerungen an schreckliche Vorkommnisse angesichts des Anblicks schwerbewaffneter Soldaten und langen Touristenschlangen wegen strenger Einlasskontrollen.

Au revoir PARIS  et à bientôt!


Zurück