23. Juni 2016

Schülerinnen und Schüler der GSS erzielen beim Känguru der Mathematik® 2016 gute Leistungen


Bereits am Donnerstag, den 17. März 2016 nahmen knapp 40 Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule aus den Jahrgängen 5, 6 und 7 an dem internationalen Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil. Die Ergebnisse des Wettbewerbs wurden nun zusammen mit den Urkunden und Preisen an die Schule verschickt.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und alle Interessierten finden hier im Bild eine allgemeine Übersicht über die Teilnehmerzahlen in Deutschland und die durchschnittlich erreichten Punkte.

Der Großteil der Fünftklässler (von insgesamt 177182 SuS), der Sechstklässler (von insgesamt 162903 SuS) und der Siebtklässler (von insgesamt 95737 SuS) der GSS landeten dabei beim Punktesammeln jeweils im mittleren Drittel. Der beste Schüler des fünften Jahrgangs befindet sich sogar unter den besten 15%.

Zur Schülerehrung am Ende des Kalenderjahres erhalten alle Jahrgangsbesten einen Sonderpreis von der Schule, sowie der Schüler mit dem weitesten "Känguru-Sprung", ein T-Shirt vom Veranstalter

Weitester Kängurusprung bedeutet: größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten; bei gleicher Anzahl wurden die Lage des weitesten Sprungs (Aufgabenschwierigkeit) und dann die Gesamtpunktzahl zur Entscheidung herangezogen.


Zurück