12. Dezember 2016

Engel kennen keine Grenzen


die Projektgruppe mit Künsltler Reza Sobhani

Kunstprojekt verbindet Natur und Technik

Der Harsewinkler Künstler Reza Sobhani leitet zum zweiten Mal ein Kunstprojekt des NRW Landesprogramms „Schule und Kultur“ an der Geschwister-Scholl- Schule. Zu dem Thema Engel kennen keine Grenzen wird der Künstler gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern in den nächsten Monaten verschiedene Darstellungen von Feen und Engeln aus Draht, Federn und wasserresistenter Watte anfertigen. Interessierte Jugendliche aus den 5.und 6. Jahrgängen waren eingeladen, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Voraussetzung war lediglich der Spaß an kreativer und handwerklicher Arbeit. Die jungen Künstler treffen sich seit  November einmal in der Woche mit Reza Sobhani, um gemeinsam die Entwürfe zu entwickeln und die Figuren anzufertigen.

Die ersten beiden Darstellungen präsentierte die Projektgruppe nun vorab unserer Schulgemeinde – zu finden im Erdgeschoss, wo zwei Engel in der Adventszeit den Weihnachtsbaum einrahmen.

Reza Sobhani ist es wichtig, neben der Freude ein Projekt gemeinschaftlich zu entwickeln, indem auch die Konzentration und die Motivation der Schülerinnen und Schüler gestärkt wird.

Wie Technik und Natur einmal ganz ungewöhnlich miteinander in Verbindung zu bringen sind, kann ab Juni jedermann selbst erleben, wenn die Kunstobjekte dauerhaft im Außenbereich zwischen Haupt- und Realschule installiert werden.                                                                                                      

 

Noa 12.12.16


Zurück