25. April 2016

Schüler belegen beim „Power Matrix“-Schülerwettbewerb 2016 vordere Plätze


Am Freitag, den 22.04.2016, wurden im Rahmen einer Preisverleihung die Gewinner des Schülerwettbewerbs im Kreishaus Gütersloh geehrt.

Beim diesjährigen „Power Matrix“-Schülerwettbewerb, einem Kooperationsprojekt zwischen der Siemens AG, dem Kreis Gütersloh und dem zdi-Zentrum pro MINT GT, belegten Marius F. (10a) und Alexander G. (10a) die hervorragenden Plätze 2 und 7 und durften sich über tolle Preise freuen. Insgesamt hatten sich 94 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der 7. bis zur 10. Stufe für den Wettbewerb angemeldet.

Vom 21. März bis zum 08. April konnten Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Kreis Gütersloh drei Wochen lang mit dem Simulations- und Strategiespiel „Power Matrix“ der Siemens AG eine virtuelle Stadt aufbauen und deren Bevölkerung mit dem perfekten Energiemix versorgen. Als Energiemanager mussten Kraftwerke gebaut und aufeinander abgestimmt und neue Technologien erforscht werden. Bei Gelingen, wuchs die Einwohnerzahl stetig an, so dass aus einem kleinen Dorf schnell eine florierende Metropole wurde.

 

Wer „Power Matrix“ außer Konkurrenz spielen möchte, hat unter www.powermatrixgame.com die Gelegenheit dazu!


Zurück