11. Mai 2015

Die aktuellen Sprachassistenten der GSS stellen sich vor


Bereits seit dem September 2014 verstärken zwei neue Sprachassistentinnen das Lehrerkollegium der Geschwister-Scholl-Schule. Fr. Aussems aus Belgien und Fr. Martinez aus Spanien stellen sich vor:

Salut!

Ich heiße Laure Aussems, komme aus Belgien und bin 27 Jahre alt. Ich habe Französisch und Deutsch als Fremdsprache in Louvain-la-Neuve, einer kleinen wallonischen Studentenstadt studiert. Vor zwei Jahren bin ich durch Comenius, ein europäisches Austauschsprogramm, in der Gegend gelandet. Nach dieser ersten tollen Erfahrung als Fremdsprachassistentin habe ich mich entschieden, nach Brüssel zurückziehen. Der Gedanke, dass ich wieder in NRW leben wollte, hat mich aber weiterbegleitet. Durch einen glücklichen Zufall habe ich im September 2014 gehört, dass die Geschwister Scholl Schule Interesse an Französischassistenten hätte. Ich habe mich also beworben und bereue es nicht. Es macht Spaß hier zu unterrichten und ich genieße den Job wirklich und die Zusammenarbeit mit dem Französischen-Team.


Voilà, je vous laisse et espère vous rencontrer bientôt !

Laure


Hallo Leute!


Ich heiße Paula Martínez und bin die neue Sprachassistentin für Spanisch in der Geschwister Scholl Schule. Ich bin 28 Jahre alt.
Meine Familie und ich kommen aus Barcelona. Meine Stadt ist sehr schön und die Sonne scheint immer! Ich wohne seit zwei Jahren in Deutschland. In Barcelona habe ich Lehramt studiert und meine Fächer sind Spanisch und Geschichte. Seit September arbeite ich in der Schule als Spanisch Sprachassistentin in den 6ten und 7ten Klassen. Ich bin auch Spanischlehrerin an der Universität Bielefeld.
Hier in der Schule arbeiten wir gemeinsam mit meinen Kolleginnen, Frau Stockbrügger und Frau Tenge-Rietberg um das Fach Spanisch aufzubauen. Es ist so aufregend! Ich bin in der Schule sehr zufrieden und fühlte mich richtig von dem spanischen Team aufgenommen.
Ich hoffe, dass wir uns bald kennenlernen können!


Paula



Zurück