29. September 2014

"France mobil" zu Besuch an der Geschwister-Scholl-Schule


Am 24. September parkte auf dem Schulhof ein Renault Kangoo.

Mit diesem Auto tourt Morgan Ringot, ein junger französischer Lektor, durch NRW, um für die französische Sprache und Kultur zu werben. An unserer Schule waren es die zwei Anfangsklassen 6 und der Französisch Kurs Klasse 7, die Morgan mit seinem Temperament begeisterte. In der Vorstellungsrunde wirkt François – ein grüner Handpuppenfrosch mit.

Auf einer Frankreichkarte ordnen die Schüler französische Spezialitäten gestimmten Regionen zu.

Die Schüler erkennen, dass die Aussprache vieler Wörter gar nicht schwer ist – le café, la tomate, la pizza, l’éléphant .

Sie festigen die Aussprache bei einem Memory, beim Würfeln lernen sie Zahlen und Farben.

Morgan spricht nur Französisch mit der Gruppe – alle verstehen ihn und machen mit. Nach einer Stunde verabschieden die Schüler Morgan mit Applaus. Er dankt ihnen für ihre Mitarbeit und ermuntert sie, fleißig Französisch zu lernen – am Ende spricht Morgan fließend Deutsch. Er ist ein echter Franzose, der „echt gut“ deutsch spricht.

Au revoir!!!!


Zurück