26. Februar 2014

Gedenken an den Todestag der Geschwister Scholl


Auch in diesem Jahr erinnerten wir uns an der GSS wieder an den Todestag der Geschwister Scholl und an ihren mutigen Widerstand gegen das NS-Regime. Da der 22.2. ein Samstag war, gab es an der GSS schon am Freitag vorher verschiedene Aktionen. Im Eingangsbereich war traditionell ein Gedenk-und Büchertisch aufgebaut.

Die SV überraschte die 5. Klassen wieder mit einer Flugblattaktion und anschließend wurde zum Thema vorgelesen. Für die 6. Klassen wurde im Spieleraum ein Filmausschnitt aus dem Film „Die Weiße Rose“ gezeigt. Im Anschluss erarbeiteten alle Schülerinnen und Schüler zur gezeigten Filmszene ein Standbild. Außerdem wurde wieder vorgelesen aus dem Buch „Wer war Sophie Scholl?“ von Barbara Sichtermann.

Viele Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und stellten Fragen zum Thema, die von Frau Elsner, Frau Kuckshaus, Frau Löhr-Grust und Herrn Blaue beantwortet wurden.

Wir hoffen, dass viele Schülerinnen und Schüler nach der Aktion ein kleines bisschen von dem Mut der Geschwister Scholl mitgenommen haben.

B. Löhr-Grust


Zurück