28. September 2011

MUKU 10 Kurs arbeitet mit Profi


Der Bielefelder Regisseur und Cutter Daniel Geweke zeigte den SuS des MUKU 10 innerhalb eines Projekttages, mit welchen Filmtricks sogenannte Tilt Shift-Filme selbst erstellt werden können.

Bei diesem Verfahren erscheinen Bilder wie in einer Modelllandschaft.
Da die Schule über die nötige Software (After Effects) verfügt, konnten die SuS unter professionellen Bedingungen arbeiten und so Ideen für ihren eigenen Film sammeln. Geplant ist eine Produktion, die die Stadt GT in der Modellperspektive zeigt.


Zurück