25. März 2011

Schüler auf der Reise um die Welt!


Schüler der Klasse 8d haben einen Bericht zum Wandertag nach Bremerhaven geschrieben:

Bremerhaven (S,J,N,D,J,P). Am 24.03.2011 waren die Klassen 8d und 8e im Klimahaus Bremerhaven.Wir fuhren dorthin, weil wir im Fach Erdkunde gerade die verschiedenen Klimazonen durchnehmen.

Wir starteten unseren Wandertag um sechs Uhr am Parkplatz der Welle Gütersloh.
Nach einer vierstündigen Busfahrt kamen wir um zehn Uhr am Klimahaus in Bremerhaven an. Im Klimahaus wurde uns ein Einstiegsfilm über das Klimahaus gezeigt und uns wurde gesagt, wie wir uns zu verhalten haben. Danach gingen wir in Gruppen durch das Klimahaus und schauten uns die verschiedenen Themenbereiche an.

Ein Themenbereich war „Elemente“.
Dort wurde uns gezeigt, wie es ist, wenn die Sonne für immer untergehen würde und wir durften Experimente selber ausprobieren.

Ein anderer Themenbereich war „Reise“.
Dort wanderten wir am achten Längengrad Ost entlang, durch die verschiedenen Klimazonen. Wir konnten durch die Berglandschaft, die Wüste, die Tropen und die Polarregionen wandern. In der Berglandschaft konnte man zum Beispiel künstliche Kühe melken. In der Wüste war es sehr warm und dort lag Sand und Gestein. Im Regenwald - mit echten Pflanzen - war es dunkel und es herrschte eine hohe Luftfeuchtigkeit. Echtes Eis fanden wir in den Polarregionen, wo es auch sehr kalt war.

Es gab auch einzelne Übergänge wie zum Beispiel einen Sternenhimmel, Gartenlandschaften oder Aquarien. In den Bereichen „Elemente“und „Reise“ gab es auch Gucklöcher, Filme und Informationstafeln, zu den jeweiligen Themen.

Wenn man eine Pause machen wollte konnte man ab der Hälfte der „Reise“ eine kleine Pause einlegen, dort war eine Cafeteria. In der Cafeteria konnte man sich Getränke und kleine Snacks kaufen.

Ein weiterer Themenbereich war „Perspektive“.
Dort ging es darum, wie die Welt sich in der Zukunft verändern könnte.

Der letzte Themenbereich war „Chance“.
Dort wurde uns gezeigt, was wir für die Umwelt tun können.

Um 14 Uhr trafen wir uns an der Eingangshalle des Klimahauses, um von dort aus in kleinen Gruppen durch die Innenstadt zu gehen. Gegen 16 Uhr fuhren wir mit dem Bus zurück nach Gütersloh und kamen gegen 20 Uhr wieder am Welle-Parkplatz an.

Für uns war dieser Tag sehr interessant und wir hatten viel Spaß.

 

 


Zurück