11. Juli 2011

Segeln 2011 auf dem Möhnesee


Gut gelaunt und bei Sonnenschein starteten 23 SchülerInnen des zehnten Jahrgangs plus Segellehrer und zwei Sportlehrerinnen am Freitagmorgen an die Möhne zum Sportkurs Segeln. Die Fahrt, der Bezug der Hütten und die ersten Versorgungen klappten reibungslos.

Nachmittags erreichten uns die ersten Regenschauer, als die ersten Gruppen auf dem Wasser waren. Die SchülerInnen störte das nicht, sie trotzten Wind und Regen.

Neben der Praxis, die auf dem Wasser geübt wurde, wurden u.a. Verklicker, luv, lee und die Befehle „Klar zur Wende“ in der Theorie gepaukt. Die Knotenkunde packte einige so, dass sie jede freie Minute emsig übten. Man munkelt, sie seien mit dem Seil unter dem Kopfkissen sogar ins Bett gegangen.

Eineinhalb Tage lernten die SchülerInnen Dinge, die für einen Umgang mit einer Jolle nötig sind. Sonntagmorgen war nach der Räumung der Hütten die Theorie- und Praxisprüfung angesetzt, die alle mit Bravour meisterten.

Das Wochenende hat allen so viel Spaß gemacht, dass so mancher über einen Segelschein nachdenkt!!!


Zurück