07. Dezember 2012

GSS-Team zahlt (noch) Lehrgeld


Die Basketballkreismeisterschaften der Schulen des Kreises Gütersloh in der Wettkampfklasse II der Jungen (1996-1999) wurden in diesem Jahr durch ein einziges Spiel entschieden .

Es standen sich gegenüber das Team des Städtischen Gymnasiums Gütersloh mit Auswahlspieler E. Sönmez und die Mannschaft der Geschwister-Scholl-Realschule Gütersloh, die zwar Vereinsspieler in ihren Reihen hatte, die aber durchweg dem jüngeren Jahrgang angehörten.

Aufbauspieler M. Büyüksal musste bereits zur Halbzeit das Team verlassen, da ein anderer schulischer Termin in Bochum (Star Light Express)auf ihn wartete. Dem Tempo des eingespielten Teams des S G war man zwar nicht gewachsen, doch gehörten auch beherzte und manchmal erfolgreiche Gegenangriffe zur abwechslungsreich geführten Partie, die von den beiden Schiedsrichtern Bens und Niedrich gut geleitet wurde.

Die einzelnen Viertelergebnisse; GSS zuerst genannt: 8:22; 12:35; 14:28; 5:28; Endstand: 39:113.

Für die GSS strengten sich an und hielten sich wacker Kapitän C. Jurcan 11 Punkte (8/1 Freiwürfe); M. Büyüksal 6/1 Dreier (2/1 FW); Lennart Schulenberg 8/2 Dreier (1/0 FW); J. Chen 7 (6/1 FW); M.A. Schulenberg 4; L.D. Demircan 3/1 Dreier; M. Andreolle; K. Kunze; S. Klück und S. Butzner.

Coach Erdmann war mit dem Einsatz seines Teams zufrieden, und hofft, im nächsten Jahr eine Siegchance zu haben.


Zurück