10. Dezember 2008

Traditioneller weihnachtlicher Vorleseabend mit Knalleffekten


Am Freitag, den 28.11.08 fand im Spieleraum der alljährliche weihnachtliche Vorleseabend der Geschwister-Scholl-Schule statt. Unter dem Motto „Weihnachtsknall“ folgten viele Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern (ca.100 Personen) der Einladung und lauschten den interessanten Geschichten.

Der Höhepunkt des Abends war sicherlich Frau Simons Vorstellung des Buches „Das verrückte Chemielabor“. Sie verzichtete darauf aus dem Buch vorzulesen, stattdessen führte sie aufregende Experimente vor: da wuchs eine Geisterhand aus dem Blumentopf, sie experimentierte mit Geheimtinte und rührte sich aus einem Pülverchen ein leckeres Bier an und vieles mehr. Zu guter Letzt gab es noch einen richtigen „Weihnachtsknall“: gasgefüllte Luftballons platzten und verabschiedeten die Gäste.

Viele haben die Möglichkeit genutzt, sich am Büchertisch mit Weihnachtslektüre einzudecken. Alle Bücher die an diesem Abend vorgestellt wurden, kann man aber auch in der Schulbibliothek ausleihen.

Folgende Titel wurden vorgestellt:

Jeff Kinney: Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt!
Baumhaus Verlag, 2008

Advent, Advent, ein Herzlein brennt (Chaos, Küsse, Katastrophen)
Rowohlt, 2008

Otfried Preußler: Krabat
Thienemann, 2008

Andreas Korn-Müller: Das verrückte Chemie-Labor
Patmos, 2007

Andreas Schlüter: Schmetterball (Fünf Asse)
Dtv, 2008

Peter Härtling: Die schönsten Weihnachtsgeschichten
Aufbau Verlag, 2008

Kari Köster-Lösche: Alfons, die Weihnachtsgans
Ruetten u.Loening, 2008

Bettina Löhr-Grust 8.12.08


Zurück